Jugend & Schule

Der Ausschuss für Jugend und Schule hat sich zur Aufgabe gemacht, Cheerleading auch an den sächsischen Schulen populär zu machen. Erste Ansätze dazu sind Schul- AGs, welche schon an mehreren Schulen existieren. Besonders stolz sind wir, dass es eine Schule gibt, an der Cheerleading als Neigungsrichtung im Sportunterricht angeboten wird. Die entsprechenden Lehrkräfte werden wir mit Rat und Tat unterstützen. So wird es regelmäßig Weiterbildungsangebote für Lehrer geben, welche zum Teil auch über das Kultusministerium angeboten werden. Darüber hinaus planen wir Treffen zwischen den einzelnen Schulen bis hin zu Wettbewerben.

Wir unterstützen Aktionen, welche Kinder zu mehr sportlichen Aktivitäten verhelfen, wie zum Beispiel die Aktion „Komm in den Sportverein“ des Sächs. Kultusministeriums zusammen mit dem sächs. Landessportbundes.

Außerdem ist der Aufbau der Cheerleading und Cheerdance Jugend Sachsen in Vorbereitung. Diese wichtige Jugendorganisation innerhalb des CCVS erinnert uns "Großen" an die Problemchen der "Kleinen" und sensibilisiert somit Präsidium und Ausschüsse auch auf die Sorgen und Nöte der Jüngeren unter uns. Die CCVS-Jugend wird nach ihrem Aufbau eine selbstständige Organisation innerhalb des Landesverbandes, organisiert somit Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche und tritt für deren Rechte ein. Durch die vielseitigen Möglichkeiten die eine solche Institution bietet, wird das Interesse der Funktionäre von Morgen geweckt und ihnen der Spaß am Ehrenamt in Vereinen und Verbänden nähergebracht.