Verband

Am 16. Dezember 2007 wurde in Chemnitz der Cheerleading und Cheerdance Verband Sachsen (CCVS) gegründet.

Besonders stolz sind wir, dass sich für die Gründung eines neuen Landesverbandes 90 Prozent aller Cheerleading- und Cheerdancevereine in Sachsen ausgesprochen haben und diesen Schritt gemeinsam gehen. Dies zeugt von einem guten Verhältnis der Vereine untereinander, welches Voraussetzung für eine effektive und erfolgreiche Zusammenarbeit ist.

Jeder Mitgliedsverein war und ist aufgerufen sich im CCVS aktiv zu engagieren. Wir freuen uns, dass auch die Vereine, die dem CCVS neu beigetreten sind, bereits ihre Unterstützung bei der Verbandsarbeit signalisieren. Nur zuschauen reicht nicht - Anpacken ist angesagt. Genau diese Zusammenarbeit fördert auch das Miteinander der Vereine.

Die sportliche Konkurrenz - natürlich nur auf der Matte - steht dem gemeinsamen Ziel gegenüber: Die Sportart Cheerleading und Cheerdance in Sachsen voranzubringen, bekannter zu machen und neue begeisterungsfähige Menschen zum Mitmachen aufzurufen.

Seit 13. November 2015 ist der CCVS ordentliches Mitglied im Landessportbund Sachsen e.V. und offizieller Fachverband für die Sportarten Cheerleading und Cheerdance.